Integrationsfachdienst (IFD) gemeinnützige GmbH

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung mit Arbeit

Zu dem Thema "Teilhabe am Arbeits-Leben" kann die IFD gGmbH alle Arbeit-Geber und alle Menschen mit Behinderung beraten und unterstützen.

Die IFD gGmbH ist barrierefrei.
Die Mitarbeiter der IFD gGmbH haben viel Sach-Verstand.
Die Mitarbeiter der IFD gGmbH haben viel Einfühlungs-Vermögen.

Teilhabe am Arbeitsleben

Wir unterstützen Sie bei der Antrag-Stellung für:

  • Arbeitsplatz-Ausstattungen (z.B. technische Hilfs-Mittel)
  • außergewöhnliche Belastungen
  • Fort-Bildung und Weiter-Bildung

Sie sind arbeitslos oder wollen sich beruflich verändern. Dann bieten wir folgende Unterstützung an:

  • Arbeits-Platz suchen
  • Bewerbungs-Strategie optimieren
  • persönliches Fähigkeits-Profil erstellen
  • über Förder-Möglichkeiten beraten
  • auf die Arbeits-Aufnahme vorbereiten
  • in den ersten Monaten gründlich unterstützen

Grundsätzlich beraten wir Arbeit-Geber und Arbeit-Nehmer in allen Fragen im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.

Umfassende Beratung für Arbeitgeber

Wenn ein Arbeit-Geber einen Mitarbeiter mit Behinderung einstellen will, kann die IFD gGmbH den Arbeit-Geber dabei unterstützen und zu diesen Themen beraten:

  • Informationen über die rechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen
  • spezielle und persönliche Lösungen
  • Vorauswahl passender Bewerber
  • Angaben zu der Leistungs-Bereitschaft und zu der Belastbarkeit von dem Bewerber
  • eine reibungslose und zügige Abwicklung des Einstellungs-Verfahrens
  • mögliche Förderungen Abwicklung von dem Verfahren
  • dauerhafte betriebsnahe Unterstützung für die behinderten Mitarbeiter
  • alle Angelegenheiten im zusammenhang mit den behinderten Mitarbeitern

Übrigens: Unsere Beratungs- und Service-Angebote sind kostenlos.

Willkommen bei uns

Unsere Beraterinnen und Berater stehen nicht nur Menschen mit Behinderung und Arbeit-Gebern zur Verfügung.

Alle Menschen und Einrichtungen, die Berührung mit dem Thema "Teilhabe am Arbeits-Leben" haben, können sich umfassend bei uns beraten lassen:

  • Angehörige behinderter Menschen
  • Arbeits-Kolleginnen und -Kollegen
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Ärztinnen und Ärzte
  • gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer
  • Fachleute aus dem sozialen Netzwerk
  • Industrie- und Handelskammern (IHK)
  • Handwerkskammern (HWK)
  • Berufsständische Organisationen