Integrationsfachdienst (IFD)
gemeinnützige GmbH

Navigation

Wir suchen ab sofort am Standort Nürnberg einen Integrations-Berater (m/w/d) in Vollzeit mit abgeschlossener Berufs-Ausbildung oder abgeschlossenem Studium im sozialen, pädagogischen oder psychologischen Bereich (Sozialpädagoge, B.A. Soziale Arbeit, Psychologe, Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen, Heilerziehungspfleger- alle m/w/d).
Näheres zu diesem Stellenangeboten finden Sie hier.

Berufsorientierende Einstiegsbegleitung inklusiv (BoEi)

Die Maßnahme ist für Schüler, die einen besonderem Unterstützungs-Bedarf haben. Grund dafür ist eine Beeinträchtigung der Gesundheit oder eine Behinderung.

Es können Schüler teilnehmen, die im vorletzten oder im letzten Schuljahr sind.
Wenn sie eine Unterstützung annehmen möchten dafür , welchen Beruf sie ausüben möchten.

(Foto: Gerd Altmann auf pixabay)

Ihre Ansprechpartner

Für wen?

Es können Schüler teilnehmen, die im vorletzten oder im letzten Schuljahr sind, wenn sie einen besonderen Unterstützungs-Bedarf haben. Grund dafür ist eine Beeinträchtigung der Gesundheit oder eine Behinderung.

Ziel

Den Einstieg in das Berufsleben erleichtern und die Chancen auf den richtigen Ausbildungs-Platz verbessern.

Die Maßnahme gibt es:

  • um den Schul-Abschluss zu erreichen
  • für die Berufs-Wahl
  • für die Ausbildungs-Platz-Suche
  • für das Bewerbungs-Verfahren
  • die Zeit zwischen der Schule und der Ausbildung
  • für die erste Zeit der Ausbildung

Dauer

Die Unterstützung beginnt im vorletzten Schuljahr und dauert bis zu 2-einhalb Jahre.

Kosten?

Die Maßnahme kostet nichts.
Die Maßnahme wird bezahlt von der Bundes-Agentur für Arbeit und vom Bayerischen Staats-Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales.